MúzeumDigitár

Close

Search museums

Close

Search collections

Jesuiten

"Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu bezeichnet, die am 15. August 1534 von einem Freundeskreis um Ignatius von Loyola gegründet wurde. Neben den üblichen drei Ordensgelübden - Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam - verpflichten sich Ordensangehörige durch das vierte Gelübde zu besonderem Gehorsam gegenüber dem Papst. Die Bezeichnung Jesuiten wurde zunächst als Spottname gebraucht, später aber auch vom Orden selbst übernommen." (Wikipedia 02.08.2013)